Berufliche Neupositionierung
Blog

Neupositionierung – Wohin mit meinen Fähigkeiten

Beim Karrierecoaching wissen meine Coachees sehr oft nicht, wohin es genau gehen soll, mit all ihren Fähigkeiten, die sie haben. So gab es einen Kunden, der als Basis eine Schreinerlehre hatte, dann später Design studiert hat und auch vertriebliche Anlagen bei sich sah.

Im Gespräch haben wir herausgearbeitet, was er alles kann, was er gerne macht, was er gut kann, aber nicht mehr machen möchte und welche Fähigkeiten er noch weiter ausbauen möchte.

Dabei kam heraus, dass wir Bewerbungen als Küchenverkäufer in hochwertigen Küchenstudios gestartet haben. Durch die Designausbildung in Kombination mit der Schreinerlehre konnte er hier besonders hoch punkten, denn er wusste nicht nur, was man geschmacklich gut kombinieren kann, sondern auch, was bei der Umsetzung wirklich machbar ist und wie es geht.

Das Herausarbeiten setzt voraus, dass man sich wirklich die Zeit nimmt, sich mit seinen Wünschen und Fähigkeiten auseinander zu setzen. Als Coach habe ich eine Vielzahl unterschiedlicher Tools zur Verfügung. Diese Vorbereitung hilft aber auch dabei, stark im Vorstellungsgespräch zu sein. Denn Sie wissen, was Ihre Vorteile sind und warum genau Sie auf diesen Job passen und was Sie dem Unternehmen für Vorteile bieten. Diese Argumentationen arbeiten wir klar heraus und ich bereite Sie auf das Gespräch vor.

Dieses Herausarbeiten mit der Vorbereitung auf Vorstellunggespräche sowie der Überarbeitung der Bewerbungsunterlagen und den individuellen Anschreiben hat 12 Einheiten à 60 Minuten in Anspruch genommen.

Kommentare deaktiviert für Neupositionierung – Wohin mit meinen Fähigkeiten